august_2016

Grundsätzlich gelten Spenden als freiwillige Zuwendungen und sind daher nicht abzugsfähig.

Welche Geldspenden dürfen abgesetzt werden?

Grundsätzlich gelten Spenden als freiwillige Zuwendungen und sind daher nicht abzugsfähig. Das Gesetz erlaubt aber ausdrücklich die Abzugsfähigkeit von bestimmten Zahlungen, wenn sie zusammen mit Zuwendungen aus dem Betriebsvermögen 10 % des Gesamtbetrags der Einkünfte nicht übersteigen, insofern sie unter anderem die folgenden Voraussetzungen erfüllen. Begünstigt sind unter anderem Spenden an bestimmte Organisationen, die Forschungsaufgaben …

Welche Geldspenden dürfen abgesetzt werden? Weiterlesen »

Dieser Artikel informiert über ausgewählte Änderungen.

Was gibt es Neues bei Registrierkassenpflicht, Vereinen und Aushilfskräften?

Der Nationalrat hat mit dem EU-Abgabenänderungsgesetz auch einige Änderungen sowohl für gemeinnützige Vereine als auch für Unternehmer beschlossen, die unter anderem die Registrierkassenpflicht betreffen. Dieser Artikel informiert über ausgewählte Änderungen. Technische Sicherheitseinrichtungen und Prämie Registrierkassen sind mit technischen Sicherheitslösungen gegen Manipulation zu schützen. Diese Verpflichtung tritt nun erst mit 1.4.2017 in Kraft und nicht wie …

Was gibt es Neues bei Registrierkassenpflicht, Vereinen und Aushilfskräften? Weiterlesen »

Am 30.9. jeden Jahres laufen für Steuerpflichtige bestimmte Fristen ab.

Welche Fristen enden am 30.9.2016?

Am 30.9. jeden Jahres laufen für Steuerpflichtige bestimmte Fristen ab. Hier eine Auswahl: Jahresabschluss Kapitalgesellschaften (und GmbH & Co KG’s) müssen spätestens neun Monate nach dem Bilanzstichtag den Jahresabschluss beim Firmenbuch einreichen. Für Unternehmer, mit Bilanzstichtag 31.12. ist daher der 30.9. der letzte fristgerechte Abgabetag. Vorsteuerrückerstattung innerhalb EU Noch bis 30.9. können Sie die Rückerstattung …

Welche Fristen enden am 30.9.2016? Weiterlesen »

Dieser Artikel beschreibt nur die grundsätzlichen Eckpunkte zum Thema Selbstanzeige.

Wann ist eine Selbstanzeige strafbefreiend?

Nach dem Finanzstrafgesetz ist ein Finanzvergehen unter bestimmten Umständen straffrei, wenn rechtzeitig eine Selbstanzeige eingebracht wurde. Wenn die Handhabung der verletzten Abgaben- oder Monopolvorschriften den Zollämtern obliegt, muss die Selbstanzeige beim Zollamt eingebracht werden, sonst beim Finanzamt. Die Anzeige wirkt allerdings nur für den Anzeiger selbst und für die Personen, für die sie erstattet wird, …

Wann ist eine Selbstanzeige strafbefreiend? Weiterlesen »

Zwölf Monate nach Neugründung wird die Begünstigung nur noch für die ersten drei Dienstnehmer angewendet.

Befreiung für Neugründer

Für zwölf Monate ab Beginn der Beschäftigung des ersten Dienstnehmers (innerhalb der ersten 3 Jahre ab Gründung) müssen für alle Dienstnehmer folgende Lohnabgaben nicht bezahlt werden:  die Dienstgeberbeiträge zum Familienlastenausgleichsfonds (DB), Zuschläge zum Dienstgeberbeitrag (Kammerumlage 2 = DZ), Wohnbauförderungsbeiträge des Dienstgebers sowie Beiträge zur gesetzlichen Unfallversicherung. Zwölf Monate nach Neugründung wird die Begünstigung nur noch …

Befreiung für Neugründer Weiterlesen »

Rechnungen können in elektronischer Form ausgestellt werden, wie z. B. mittels E-Mail oder Web-Download

Muss der Empfänger dem Erhalt einer elektronischen Rechnung zustimmen?

Elektronische Rechnungen und Gutschriften Rechnungen können in elektronischer Form ausgestellt werden, wie z. B. mittels E-Mail oder Web-Download. Die elektronische Rechnung gilt nur dann als Rechnung im Sinne des Umsatzsteuergesetzes, wenn die Echtheit ihrer Herkunft, die Unversehrtheit ihres Inhalts und die Lesbarkeit gewährleistet sind. Damit die Rechnung zum Vorsteuerabzug berechtigt, muss sie auch alle im …

Muss der Empfänger dem Erhalt einer elektronischen Rechnung zustimmen? Weiterlesen »

Kostenloses Erstgespräch

Wir bieten eine kostenlose Erstberatung für Unternehmer an!
Tel.: +43 2252 88688-0 oder +43 2236 42463-0 oder per E-Mail an office@steuerngraf.at

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an: